SHK-Trends präsentiert eine kleine Armaturen Übersicht für deine Badplanung

Kaum einem Sanitärprodukt gelang in den vergangenen Jahrzehnten die Verwandlung vom unentbehrlichen Gebrauchsobjekt zum Designobjekt so gut, wie der Waschtischarmatur. In unserer Armaturen Übersicht finden sich wahre Schmuckstücke, funktional und ausgefeilten Stilikonen, die in jeder Badeinrichtung die Blicke der Benutzer auf sich ziehen.


Edle Stilverbindung in Perfektion

Armaturen-uebersicht-JOERGER-Valencia-Single-lever-armaturen-uebersicht shk-trends

Anzeige

Die Armaturenserie „Valencia“ vereint gleich drei Stilrichtungen in einem: modern, klassisch, luxuriös. Der moderne Charakter zeigt sich in den Stilelementen des Industrial Design, indem die runden Griffe mit einem geriffelten Rand versehen sind. Der hochaufgerichtete, bogenförmige Auslauf ist gradlinig und klassisch gestaltet. Ein spannender Kontrast entsteht durch die eingelegten, schwarzen Kristalle, die eine luxuriöse Anmutung erzeugen.

Durchgängig im Design der Produktlinie ist das Sortiment für Waschtisch, Wanne, Dusche, WC und Bidet mit Einhebel-Mischer und Zweigriff-Armaturen umgesetzt.

Zur Auswahl stehen die Oberflächen Chrom, Platin, Platin-matt, Edelmessing, Edelmessing-matt, Bronze, Nerz, Nerz-matt, Gold, Rosé-Gold, Silbernickel, Nickel matt, Schwarz matt und Weiß matt. (Foto: Jörger)


Armatur im Vintage-Look

Armaturen-Rubrik-GRAFF-basin-armaturen-uebersicht shk-trends
Die Badarmatur „Vintage“ mit ihrer  Formensprache im klassischen Industriedesign wird nun auch in gebürstetem Nickel angeboten. Diese Variante bietet einen etwas wärmeren Farbton als die herkömmliche Chrom-Oberfläche und ähnelt in ihrer Gestaltung dem Aussehen von Stahl.

Vintage-Formen in der Armaturen Übersicht

Die ebenso kühnen wie außergewöhnlichen Vintage-Formen wurden in Anlehnung an die Apparaturen der Chicagoer Feuerwehr entwickelt. Die gewellten Griffe und klassischen Düsen mit ihren attraktiven Hebeln für die Wand- und Aufsatzinstallation sind praktisch und ästhetisch zugleich.  Die Vintage-Kollektion umfasst Ein-, Zwei- und Dreilocharmaturen für Waschbecken, Wanne und Bidet. (Foto: Graff)


Verbindung von Architektur und Natur

Armaturen-uebersicht-HANSADESIGNO-Style-touchless-armaturen-uebersicht shk-trends
Die Armaturenlinie „Designo Style“ verbindet vorbildlich die Themen Architektur und Natur. Die dreidimensionale Kombination geometrischer Grundkörper (Kreis und Rechteck) erscheint weichgeschliffen, wie Steine im fließenden Wasser.

Diese Synthese macht das Programm – abgebildet ist hier die elektronische Variante – zum trendorientierten, individuellen Lifestyle-Objekt. (Foto: Hansa)


Perfekt fürs smarte Wohlfühlbad

Armaturen-uebersicht-Schell-Xeris-E-armaturen-uebersicht shk-trends
Die Waschtischarmatur „Xeris E-T“ verbindet sanft gerundete Linien mit geometrischen Formen und komfortablen Funktionen. Sie funktioniert berührungslos und bietet damit auch im Gästebad höchsten Komfort und Wasserersparnis. Ein Thermostat lässt das Wasser von der ersten Sekunde angenehm temperiert fließen.

Die Infrarot-Sensorarmatur verfügt über einen kleinen Thermostatgriff. Über diesen lässt sich die Wunschtemperatur exakt justieren. Die Laufzeit und Nachlaufzeit lassen sich sekundenexakt einstellen. (Foto: Schell)


Konzeptarmatur im Soft-Cube-Design

Armaturen-uebersicht-KWC-CONCEPT-armaturen-uebersicht shk-trends
Die Konzeptarmatur „Concept 2020“ verbindet kontrastreiche Formen zu einem innovativen Ganzen und präsentiert sich als neuer Armaturentypus im Soft-Cube-Design. Ein solider, konischer Körper trifft auf einen ultradünnen Auslauf.

2020-European-Installation-Award-final_rectangle-quer

Darüber sitzt der Bedienungsknopf, den es in drei unterschiedlichen Ausführungen gibt – rund, spitz oder mit Hebel. Der Chrommantel ist dank GlacierFinish extrem widerstandsfähig und glänzend. Bedienen lässt sich die Armatur über den Hebel oder einen Dreh des Kopfteils, das in unterschiedlichen Designs gewählt werden kann.

Die Oberfläche der Armatur gibt es edel metallisch oder in mattem Schwarz, kombiniert mit Weiß, mattem Chrom oder shiny mocca. (Foto: KWC)


Ästhetisches Statement

Armaturen-uebersicht-Duravit-armaturen-uebersicht shk-trends

D.1 setzt ein ästhetisches Statement im Bad. Entworfen von Matteo Thun und Antonio, darf dieses Armaturenmodel in unserer Armaturen Übersicht natürlich nicht fehlen.

Rodriguez, ist die neue Armaturenserie modernster Technologie in neuer, ikonischer Form. Der fließende Übergang aus einer zylindrischen Grundform in einen akzentuierten, flachen Auslauf erzeugt enorme gestalterische Spannung. Bei der elektronischen Ausführung D.1e wird der flache Bedienknopf intuitiv betätigt.

Die Temperaturanzeige wechselt von Hellblau über Blau zu Orange bis hin zu Rot. Zusätzliche Komfortfunktionen sind individuell einstellbar, wie z.B. Wasserlaufzeit, Hygienespülung, thermische Desinfektion und Verbrühschutz. (Foto: Duravit)


Armatur mit Ecken und Kanten

Armaturen-uebersicht-Edge-armaturen-uebersicht shk-trends
Edge ist eine markante Armaturen-Persönlichkeit mit Ecken und Kanten. Die Kollektion, ausgezeichnet mit dem German Design Award 2019, überzeugt durch authentische Materialität.

Edge bietet überdies zahlreiche Einsatzmöglichkeiten, vom Familien- bis zum Gästebad. (Foto: Ideal Standard)


KLUDI BOZZ – Das „kleine Schwarze“ für den Beckenrand

KLUDI BOZZ - Einhandmischer Armatur Bild: Kludi

Der Waschtisch-Einhandmischer Bozz von Kludi, hier in der Farb/Oberflächenvariante matt black, ist für mich „Das kleine Schwarze“ für den Beckenrand. Die BOZZ-Serie gibt es natürlich auch in anderen Oberflächen-Varianten und Größen.
Das Schlagwort „Bozz“ unter dem Menüpunkt SUCHE führt auf der Kludi-Webseite ans Ziel!

Weitere Infos gibt’s hier direkt bei Kludi: KlickMich!

Puristisches Design mit geometrischen Formen, ausgewogenen Proportionen und schnellem Einlochmontagesystem. Ganz nach dem Motto: „Form follows Function“

Bozz weiß auch in Chrom zu überzeugen…

(Foto: Kludi)


Silhuette eines Kranichs im Flug

Der Exal-Hebelmischer – hier in „candyeisblau“ – ist ein Schlüsselelement der Produktserie und überzeugt durch sein anspruchsvolles Design und seine Funktionalität.

Die vielfältige und innovative Farbpalette, die luxuriösen und zugleich modernen Formen und das ausdrucksstarke Design in Form der Silhouette eines Kranichs im Flug machen die Armaturenlinie Exal schnell bei sowohl minimalistischen als auch extravaganten Designfans beliebt.

Nun wurde die Produktlinie weiterentwickelt und mit neuen Produkten und Accessoires erweitert. Die aktuelle Farbpalette von Exal mit 19 Oberflächen reicht von traditionellem Chrom und mattiertem Nickel bis hin zu innovativen Oberflächen in extravaganten Farben.

Durchgängig im Design der Produkt-Linie ist das umfangreiche Bad-Sortiment für Waschtisch, Wanne, Dusche (Auf- und Unterputz-Varianten) und Bidet mit den passenden Accessoires (Papierhalter, Handtuchhalter, Kosmetikspiegel, usw.) umgesetzt worden.

Ganz neu ist der auf die Axal-Armaturenlinie abgestimmte Lotionsspender mit hygienischer und einfacher Bedienung von unten.

(Foto: Jörger)


 

Noch nicht genug Armaturen? Hier gehts zum zweiten Teil der Armaturenübersicht!

Nichts mehr verpassen

Du möchtest rund um das Thema Bad auf dem laufendem gehalten werden? Dann folge uns doch auf unseren Social-Media-Kanälen. So verpasst du keine Veröffentlichung von shk-trends.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein