Ob zu Zweit oder mit der Familie: sich gegenseitig „auf den Füßen“ stehen ist auf dieser großzügigen Fläche dieses Traumbades definitv nicht angesagt!

Mit dieser exklusiv für uns konzipierten Einrichtungslösung präsentieren wir ein absolut trendiges Wohnbad, das genügend Bewegungsfreiheit für gleich mehrere Benutzer bietet. Und ein besonderes Augenmerk haben hier die Planer auf die Auswahl hochwertiger  Armaturen gelegt.

Ein echter Hingucker ist die Vola-Armatur der FS-Serie für freistehende Badewannen. (Fotos: Studio 3001)

Hat man beim Bau eines neuen Hauses auf gradlinige Bauformen mit großen Fensterfronten geachtet, dann ist die Realisierung dieses Traumbades dort problemlos möglich. Denn richtig viel Platz und Bewegungsfreiraum bietet dieser großzügige Wohnbereich und macht aus der Nasszelle eine echte „Wasserspielwiese“ par excellence.

Ebenfalls in der absolut angesagten, schwarzen Oberfläche präsentieren sich die beiden Waschtischarmaturen „KV1“ mit schwenkbarem Auslauf.

Absolut plan und edel wirkt der Boden in Kombination mit den Wandgestaltungsplatten, die extra für die schnelle Montage in Nassbereichen angeboten werden. Bei der Farbgestaltung wurde auf sanfte Naturtöne gesetzt. Toll harmonieren auch die exklusiven Badmöbel in Betonoptik mit den schwarzen Metallakzenten.

Die beiden freistehenden Duscharmaturen FS3 mit Thermostat überzeugen durch ihr prägnantes, schlankes und skulpturales Design. Sie gleichen in ihrer Funktion einem natürlichen Regenschauer – allerdings mit Ausnahmen: Die Wassermenge und die Temperatur können mühelos verändert werden.

Designorientiert helfen die Lichtschiene mit den beweglichen Regalen für den Feinschliff im Wasch- und Schminkbereich  mit den beiden schicken Aufsatzbecken. Auch in Sachen Wasserspender wird Design ganz groß geschrieben. Die schwarz-matten Armaturen von Vola  wurden bereits mehrfach prämiert und prägen das exklusive Gesamtbild des luxuriösen Traumbades. Die großzügige und freistehende Doppeldusche mit bodenebenem Ablauf ist ein absolutes Highlight; hier schlägt garantiert das Herz eines jeden Duschliebhaber höher. Zusammengefasst präsentiert sich hier ein gelungenes Konzept für Badliebhaber aus filigranen Materialien und dezenten Farben.

Der modulare Wandeinbau-Handtuchwärmer „T39“ ist ein Einbausystem, bei dem alle technische Funktionsteile in die Wand integriert sind. Die Anzahl und Anordnung der Heizstäbe sind frei kombinierbar.

  Nichts mehr verpassen

Du möchtest rund um das Thema Bad auf dem laufendem gehalten werden? Dann folge uns doch auf unseren Social-Media-Kanälen. So verpasst du keine Veröffentlichung mehr. Wie wäre es z.B. mit Instagram: @shktrends.de

Kennst du eigentlich schon unser Trendmagazin wohnbaden? Auf knapp 100 Seiten findest du reichlich Informationen und Trends rund um das Thema Badezimmer. Hier geht’s zur letztjährigen Sommerausgabe. Das komplette Heft ist für euch online anzuschauen. shk-trends wünscht viel Spaß beim durchstöbern…