Ästhetisch und innovativ 

Zwei wirklich originelle und formschöne Waschtische möchten wir gerne an dieser Stelle vorstellen. Die shk-Trends-Redaktion ist immer wieder auf der Suche nach ausgefallenen Lösungen und originellen Ideen für die individuelle Gestaltung des Badezimmers.

Beginnen wollen wir mit der Kollektion „Nami“ des italienischen Herstellers Kreoo. Er lehnt sich mit dem Design der Modelle an die Geschichte der italienischen Kunst und der einzigartigen Art und Weise, mit der Michelangelo seine Meisterwerke in Stein gemeißelt hat. Das von Enzo Berti entworfene Waschbecken will an die Drapierungen der Tücher von Pietà erinnern und übersetzt sie in ein einziges Produkt. Seine äußere Form beeindruckt wie ein Faltenwurf.

Das originelle Waschbecken Nami, ist in fünf Marmorarten (Bianco Carrara, Bianco del Re, Calacatta Carrara, Crema Marfil und Grigio St. Marie) erhältlich. (Fotos: Kreoo)

Die Filigraninät von „Nami“ ist das Ergebnis eines komplexen Prototyping-Prozesses: Für die Herstellung wurde ein drapierter Samt verwendet, auf eine ovale Schale gelegt, einem 3D-Scan unterzogen und in ein digitales Bild umgewandelt. Dies wurde dann reproduziert, indem die zarten Wellen im Material geformt wurden: Dank eines fortschrittlichen industriellen Prozesses, gefolgt von manueller Meißelarbeit.

Das von Enzo Berti entworfene Waschbecken will an die Drapierungen der Tücher von Pietà erinnern.

Klarheit und Leichtigkeit

Als zweite Designneuheit zeigen wir Euch gerne diese Alternativen für die Waschplatzgestaltung. Alapes Waschtische und Waschbecken aus glasiertem Stahl stehen seit Jahrzehnten für Formenvielfalt und Präzision. Die Manufaktur setzt mit hochwertigen ästhetischen Produkten immer wieder starke Impulse in der Badarchitektur. Nun stellt Alape die Säulenwaschtische Xcut und Xcross vor, deren innovatives Design die geschlossene Zylinderform der bodenstehenden Waschtischsäulen auflöst und auf schlanke Stahlstreben reduziert. Das Ergebnis ist eine faszinierende Klarheit und Leichtigkeit, die besonders in kleineren Bädern überzeugt.

Der offene Säulenwaschtisch Xcross vereint ästhetisches Design mit präziser Fertigung. Das Produkt aus glasiertem Stahl ist in Bicolor-Optik in mattschwarz mit weiß glänzendem Becken erhältlich. (Fotos: Alape)

Leicht, präzis und ganz in weiß: Der neue Säulenwaschtisch Xcut ist Industriedesign pur. Die Ablage unter dem Becken bietet praktischen Stauraum auf kleinstem Raum.

 Nichts mehr verpassen

Du möchtest rund um das Thema Bad auf dem laufendem gehalten werden? Dann folge uns doch auf unseren Social-Media-Kanälen. So verpasst du keine Veröffentlichung mehr. Wie wäre es z.B. mit Instagram: @shktrends.de

Kennst du eigentlich schon unser Trendmagazin wohnbaden? Auf knapp 100 Seiten findest du reichlich Informationen und Trends rund um das Thema Badezimmer. Hier geht’s zur letztjährigen Sommerausgabe. Das komplette Heft ist für euch online anzuschauen. shk-trends wünscht viel Spaß beim durchstöbern…